Wussten Sie, dass wir rund 80% von dem, was wir lernen, mit unseren Augen aufnehmen? Das zeigt, welch entscheidende Rolle der Sehsinn eines Neugeborenen in der Wahrnehmung und Entwicklung spielt. Auch wenn Babys kurz nach ihrer Geburt noch unscharf und nur auf kurze Entfernung sehen können, lernen sie innerhalb der ersten Monate unglaublich schnell. Im Gegensatz zum Erlernen z.B. der motorischen Fähigkeiten, ist das richtige Sehen von Kindern für Eltern allerdings nur schwer erkennbar. Auch die Kinder bemerken eine Sehstörung nicht, da das gesunde Auge häufig das fehlende Sehvermögen kompensiert.

So geben nur anerkannte Testverfahren Aufschluss darüber, ob eine Fehlsichtigkeit vorliegt. Diese Tests führt unsere Screening Spezialistin in Aschaffenburg bereits ab dem 6. Lebensmonat Ihres Kindes durch. Denn je früher die Sehschwäche erkannt wird, desto besser sind die Behandlungsmöglichkeiten, um eine permanente Beeinträchtigung zu verhindern.

Unsere Leistungen für gesundes Sehen Ihres Kindes:

  • Hyperopie (Weitsichtigkeit)
  • Myopie (Kurzsichtigkeit)
  • Astigmatismus (Stabsichtigkeit = Hornhautverkrümmung)
  • Anisometropie (unterschiedliche Refraktionswerte beider Augen)
  • Strabismus (Schielen)
  • Anisokorie (unterschiedliche Pupillendurchmesser beider Augen)

Werden Schielen und eine einseitige Sehschwäche (Amblyopie) frühzeitig erkannt, können diese Sehschwächen in den meisten Fällen erfolgreich behandelt werden. Kinder, die aufgrund einer Fehlsichtigkeit unter einer Amblyopie leiden, bekommen zunächst eine angepasste Brille, häufig in Kombination mit Pflastertherapie, die unter dem Begriff der Okklusionsbehandlung bekannt ist.

Gerne beraten wir Sie ausführlich zu diesem Thema! Vereinbaren Sie einfach einen Termin bei Karoline Remy über unsere Aschaffenburger Filiale:

Wann: montags, 09.00 – 18.00 Uhr
dienstags und mittwochs, 09.00 – 13.00 Uhr

Telefonnummer: 06021 / 44 87 90

Wir freuen uns auf Sie!