Unsere Akustiker haben ein paar Erklärvideos für Sie aufgenommen zu den Themen Filterwechsel Ihres Hörsystems, Reinigung des Hörsystems und ein Hörtraining.

So können Sie auch von zuhause ganz einfach die Erklärungen unserer Akustiker verfolgen.

Reinigung Ihres Hörsystems

Die regelmäßige Reinigung Ihres Hörsystems ist sehr wichtig, denn es wird täglich genutzt und ist dabei vielfältigen Belastungen ausgesetzt.

Um die Langlebigkeit und Funktionsfähigkeit Ihres Hörsystems zu verlängern, ist daher die richtige Reinigung notwendig.

In unseren beiden Videos zeigen Ihnen unsere Akustiker wie Sie Ihr Hörsystem vollständig reinigen.

Reinigung Im-Ohr-Hörsystem

Für die Reinigung eines Im-Ohr-Systems benötigen Sie ein sauberes Tuch, Reinigungsspray und eine spezielle Reinigungsbürste, welche Sie bei uns erhalten.

Sprühen Sie das Spray auf ein sauberes Tuch und wischen Sie das Hörsystem rundherum ab.

Anschließend benötigen Sie die kleine Bürste. Damit wird zunächst die Mikrofon- und Höreröffnung gesäubert, indem Sie einfach leicht über diese Öffnung streichen. Die weitere Belüftungsöffnung, die sich neben der Höreröffnung befindet, kann ebenfalls ganz einfach mit der Bürste gesäubert werden.

In dem folgenden Video zeigt Ihnen unsere Akustikerin Paula Heininger aus unserer Filiale in Alzenau, wie das Ganze funktioniert.

Reinigung Hinter-dem-Ohr-Hörsystem

Für die Reinigung eines größeren Hörsystems führen Sie erst eine Grundreinigung durch. Nutzen Sie dazu ein Reinigungsspray und sprühen es auf ein sauberes Tuch mit dem Sie dann das gesamte Hörsystem einmal abwischen.

Trennen Sie dann das Ohrstück vom Hörsystem. Für die Reinigung des Ohrstücks gibt es Reinigungsdosen. Legen Sie das Ohrstück in die Dose und geben Sie eine Reinigungstablette und etwas Wasser hinzu. Verschließen Sie die Dose und lassen das Ganze über Nacht einwirken.

Am nächsten Tag können Sie das saubere Ohrstück nochmals mit sauberem Wasser abspülen.

Dann können Sie Ohrstück und Hörsystem wieder zusammenfügen.

Im Video zeigt Ihnen unser Hörakustikermeister Michael Klein aus unserer Obernburger Filiale Schritt für Schritt wie Sie Ihr Hörsystem reinigen.

Filterwechsel

Das Filtersystem ist ein wichtiger Bestandteil der Im-Ohr-Hörsysteme und RIC-Systeme. Dieser Filter schützt den Schallaustritt (Hörer) vor äußeren Einflüssen wie etwa Cerumen, Schweiß, Staub oder auch Hautschuppen etc.

Dieser Filter sollte daher einmal im Monat ausgetauscht werden. Für den Tausch erhalten Sie von uns das passende Werkzeug. Bei diesem Beispiel wird zunächst der alte Filter mit dem entsprechenden Stift entfernt und in die dazugehörige Dose zurückgesteckt.

Dann wird ein neuer Filter mit dem Stift entnommen und wieder in Ihr Hörsystem eingesetzt.

In dem folgenden Video können Sie sich gerne alles nochmals genauer anschauen.

Hörtraining für selektives Hören

Nach einem Hörverlust nimmt man viele Geräusche, vor allem auch Nebengeräusche, nur noch ganz leise oder dumpf wahr. Wenn Sie dann ein Hörsystem tragen, erscheint vieles plötzlich viel lauter. Hier können Geräusche aus der Umgebung unangenehm erscheinen.

Wie Sie sich besser auf die wesentlichen Geräusche konzentrieren können und Nebengeräusche auch mal ausblenden können, zeigt Ihnen im nächsten Video unsere Hörakustikerin Paula Heininger.